Referat für Soziales

Hallo liebe Studierende,

die Arbeit des Referates hat sich in der letzten Zeit ziemlich verändert und wir sind froh, uns den Problemen von Studierenden nun zu zweit entgegenstellen zu können!

Wir sind Pauline Pötzsch und Dörte Krumbein und studieren im sechsten Bachelorsemester Pflegewissenschaft und Biologie auf Lehramt an berufsbildenden Schulen bzw. Internationale Migration und Interkulturelle Beziehungen im zweiten Mastersemester. Wir wollen uns für studentische Belange in den Bereichen Soziales (u.a. Finanzierung/Arbeit/Wohnen/Lebensführung), Gleichstellung (u.a. Vereinbarkeit von Doppel-Mehrfachbelastungen/Karriereförderungsmöglichkeiten) und Inklusion (u.a. Lebensführung für Personen mit besonderen Bedürfnissen) einsetzen. Wir organisieren die DGS-Kurse und sind Ansprechpartnerinnen bei Diskriminierung und Gewalt, insbesondere sexualisierter Gewalt, natürlich immer vertraulich und nach euren Wünschen. Ganz praktisch helfen wir euch, wenn es zu verschiedenen Problemen kommt, die primär und vielleicht auch nur sekundär mit eurem Studium zu tun haben. Aber kommt doch auch gerne so im AStA vorbei, einfach, wenn ihr mal ein offenes Ohr oder so etwas braucht.

Ihr könnt uns entweder in den Sprechstunden in der alten Münze oder auf dem Westerberg (barrierefrei) erreichen (die genauen Zeiten werden noch festgelegt & findet ihr dann auf der Website) oder schreibt uns einfach eine Mail an asta-soziales[at]uos.de. Natürlich nehmen wir auch immer Anregungen oder Verbesserungsvorschläge an und werden diese versuchen, umzusetzen. Auch wenn ihr Ideen für eine Kooperation oder Veranstaltungen habt, freuen wir uns!

asta-soziales[ät]uos.de.