Semesterticket

[english below]

Inhalt:
Einführung Deutschland-Semesterticket WS24/25
Busticket
Bahnticket
Upgrade zum Deutschland-Ticket
Rückerstattung
Formular

Einführung des Deutschland-Semestertickets zum WiSe24/25

Mit Beginn des Wintersemesters 24/25 (01.10.2024) wird das Deutschland-Semesterticket eingeführt. Das bedeutet:

  • Bis einschließlich 30.09.2024 gilt die Campuscard als Ticket für das Busfahren in Osnabrück und das Landesweite Semesterticket weiterhin wie bisher.
  • Ab dem 01.10.2024 kann jeder Studi das Deutschlandsemesterticket in einer digitalen Version nutzen.
    • Es wird zeitnah allen Studierenden ein Link zur Verfügung gestellt, über welchen diese sich mit ihren Uni-Login-Daten authentifizieren können und ein digitales Deutschland-Semesterticket mit Gültigkeit ab 01.10. abrufen können. Dies geht sowohl mittels sog. Web-App via Handy, auch besteht die Möglichkeit das Ticket in eine Wallet-App auf das Smartphone zu spielen.
    • Ab dem 01.10. ist dann jeder rückgemeldete und nicht befreite Studi im Besitz eines Deutschlandtickets (Abruf via Link), welches via mobilen Endgerät bei einer Kontrolle, ggf. im Verbindung mit dem Personalausweis, kontrolliert werden kann. Die Campuscard gilt dann nicht mehr als Ticket.
  • Weitere Informationen und eine FAQ werden hier zeitnah bereit gestellt.

Achtung: Im Falle einer Kontrolle werden sowohl Immatrikulationsbescheinigungen, als auch unlesbar bedruckte Campuscards meistens nicht akzeptiert!

Falls der Stempel auf der Campuscard schwer lesbar ist solltet ihr ihn lieber neu validieren.

Ihr habt sicherlich schon bemerkt, dass auf eurer validierten Campuscard der Aufdruck "Semesterticket" angebracht ist. Seit dem Sommersemester 2013 ersetzt die "Campuscard" den alten Papier-Studierendenausweis und damit verbunden das Semesterticket der Universität Osnabrück. Mit der validierten Campuscard habt ihr die Möglichkeit mit bestimmten Bussen und Regionalbahnen in Niedersachsen zu fahren, ohne dafür gesondert zu bezahlen.

Je nach Vertrag ist es möglich bei einigen Verkehrsunternehmen das gesamte Verkehrsnetz oder lediglich einige Strecken mit dem Semesterticket zu befahren. Sicherheitshalber solltet ihr trotz inzwischen auf der Campuscard aufgedrucktem Foto bei der Nutzung des Semestertickets als Fahrkarte immer einen gültigen Lichtbildausweis mitführen. Eigenmächtige Eintragungen oder Veränderungen machen die Campuscard als Semesterticket ungültig! Bei Verlust oder Beschädigung der Campuscard wendet euch bitte unverzüglich ans StudiOS.

Busticket

Busfahren in und um Osnabrück
Die Campuscard gilt in allen Bussen der Verkehrgemeinschaft Osnabrück, also in allen Bussen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück.
Des Weiteren erkennt die Verkehrsgemeinschaft Münsterland (RVM) das Semesterticket in den Gemeinden Hörstel, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Tecklenburg und Westerkappeln an. Welche Strecken genau dies sind seht ihr hier. Das Semesterticket gilt nicht für Fahrten mit dem Nachtbus Melle sowie den "Nachtschwärmer"-Bussen der VOS Nord.

Mitnahmeregelung
An Freitagen ab 19 Uhr, Samstagen, Sonntagen und Feiertagen könnt ihr eine weitere Person mit eurem Semesterticket kostenlos mitnehmen. Diese Regelung gilt ausschließlich in den Bussen der VOS in Stadt und Landkreis Osnabrück

Bahnticket

Ab dem 01.10.2018 gilt das Landesweite Semesterticket für Niedersachsen & Bremen auch für Studierende der Uni Osnabrück.
Alle Infos zu den enthaltenen Strecken findet ihr auf https://www.dein-semesterticket.de/.

Grundsätzlich ist im Falle von Zugausfällen der von den Verkehrsgesellschaften bereitgestellte Schienenersatzverkehr für die entsprechenden Strecken ohne Aufpreis nutzbar.
 

Upgrade zum Deutschlandticket

Seit 05/2023 gibt es die Möglichkeit durch die Zahlung des Differenzbetrags zwischen Semesterticket und Deutschlandticket (im SoSe23 23,74€, im WiSe23/24 24,48€) ein Upgrade für euer Semesterticket zum Deutschlandticket zu erwerben.
Das könnt ihr euch ausschließlich über das meinmobiportal.de vergünstigt unter der Rubrik „Deutschland-Ticket Uni (OS/Handy)“ holen. Dafür müsst ihr euch einen Account erstellen.
Achtung! Es handelt sich um ein Abo das immer bis zum 10. des Monats gekündigt werden muss, falls es im Folgemonat nicht genutzt werden soll!

Rückerstattung

Das Formular zur Rückerstattung findet ihr unten auf dieser Seite. Die Kriterien, die euch erlauben, das Semesterticket zurückerstattet zu bekommen, findet ihr weiter unten oder im Formular.
 

für Studierende mit Schwerbehindertenausweis
Studierende mit Schwerbehindertenausweis, die auch eine gültige Wertmarke besitzen, können sich den Semesterticketbeitrag erstatten lassen. Das Formular und alle weiteren Details findet ihr hier.

Wenn du eine Rückerstattung für das Sommersemester 2023 beantragen möchtest, dann musst du das entsprechende Formular (dieses findest du ganz unten auf der Seite) ausfüllen. Rückerstattungen bis zum Sommersemster 2023 werden noch durch den AStA abgewickelt, alle folgenden Rückerstattungen ab dem Wintersemester 2023/24 werden direkt über die Universität abgewickelt.

Sonderfall Doppelimmatrikulation
Mitglieder, die ihren Beitrag zur Studierendenschaft bereits an einer anderen Hochschule entrichtet haben, werden auf Antrag insgesamt von der Beitragszahlung an der Universität Osnabrück befreit. (§2 Abs. 2 BeitragsO) Bitte dazu direkt an das Studierendensekretariat wenden.

bei Urlaubssemester
Wenn ihr ein Urlaubssemester macht und währenddessen das Semesterticket nicht benutzen wollt funktioniert die Erstattung über das Studierendensekretariat und erfolgt mit der Beantragung des Urlaubsemesters.

bei Auslandssemester
Solltet ihr ein Auslandssemester machen und währenddessen nicht beurlaubt sein, kann das Semesterticket erstattet werden, wendet euch dazu bitte ebenfalls an das Studierendensekretariat.

Mindestens einer der folgenden Punkte muss auf dich zutreffen:

1. Du absolvierst ein für das Studium verpflichtendes Auslands- und/oder Praxissemester außerhalb des räumlichen
Geltungsbereichs des Semestertickets.
Der Nachweis über Art und Dauer des Auslandsaufenthalts bzw. des Praxissemesters sowie die Bestätigung der zuständigen
Stelle des Fachbereichs über diese Verpflichtung sind beigefügt.

2. Du absolvierst ein freiwilliges mindestens 121 zusammenhängende Tage des Semesters umfassendes Auslands- oder Praxissemester
oder Praktikum zu Studienzwecken
außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs des Semestertickets.
Der Nachweis über Art und Dauer des Auslands- oder Praxissemesters bzw. des Praktikums, die Bestätigung der Gasthochschule
bzw. des Unternehmens über den Aufenthalt/das Praktikum/das Praxissemester sind beigefügt.

3. Du hälst dich zu Promotionszwecken mindestens 121 zusammenhängende Tage des Semesters außerhalb des räumlichen
Geltungsbereichs des Semestertickets auf.
Die Betreuungszusage für die Promotion und eine erweiterte Meldebescheinigung (Hauptwohnsitz außerhalb des räumlichen
Geltungsbereichs des Semestertickets; kein Zweitwohnsitz innerhalb des Geltungsbereichs des Semestertickets) sind beigefügt.

4. Du fertigst deine Abschlussarbeit über einen mindestens 121 zusammenhängende Tage umfassenden Zeitraum in einem Unternehmen
außerhalb des räumlichen Geltungsbereichs des Semestertickets an. Es handelt sich um deine letzte noch ausstehende
Leistung. Der Nachweis über die Zulassung zur Abschlussarbeit, die Bestätigung des Unternehmens über die Anfertigung der Abschlussarbeit
sind beigefügt.

5. Du beantragst die Erstattung nach § 145 Absatz 1 SGB IX. Für die Erstattung benötigst du einen gültigen Schwerbehindertenausweis sowie die Wertmarke(n) für den zu erstattenden Zeitraum.
Eine Erstattung kann nur erfolgen, wenn für den zu erstattenden Zeitraum (Sommersemester/Wintersemester) die Wertmarke/n dafür vorliegen. Der Zeitraum muss komplett abgedeckt sein.
Bei jedem Antrag müssen immer die kompletten Unterlagen eingereicht werden, ansonsten kann keine Bearbeitung des Antrages erfolgen.

Zur Höhe des Semesterticketbeitrages siehe unter www.uni-osnabrueck.de/studium/organisatorisches/kosten/
Die mit dem Semesterticket verbundenen Leistungen werden nicht in Anspruch genommen.

Der Antrag kann per Post gesandt werden an
Universität Osnabrück
Dezernat Studentische Angelegenheiten
Neuer Graben 27 · 49074 Osnabrück

[english]

Content:
Introduction of the Deutschlandticket from WiSe 2024/25
Bus ticket
Train ticket
Upgrade to Deutschlandticket
Refund
Form

Introduction of the Deutschlandticket from winter semester 2024/25

The Deutschland-Semesterticket will be introduced at the start of the winter semester 24/25 (01.10.2024). This means:

  • Up to and including 30.09.2024, the Campuscard will continue to be valid as a ticket for bus travel in Osnabrück and the state-wide semester ticket as before.
  • From 01.10.2024, every student will be able to use a digital version of the Deutschlandsemesterticket.
    • All students will soon be provided with a link that they can use to authenticate themselves with their university login details and retrieve a digital Germany semester ticket valid from October 1st. This can be done via a so-called web app on a cell phone, but it is also possible to transfer the ticket to a wallet app on a smartphone.
    • From 01.10., every re-registered and non-exempt student will then be in possession of a Deutschlandticket (retrieval via link), which can be checked via a mobile device during an inspection, possibly in conjunction with an identity card. The Campuscard is then no longer valid as a ticket.

Further information and a FAQ will be made available here soon.

Please note: In the event of an inspection, both certificates of enrollment and illegibly printed campus cards are usually not accepted!

If the stamp on the Campuscard is difficult to read, you should revalidate it.

You have probably already noticed that your validated Campuscard has "Semesterticket" printed on it. Since the summer semester 2013, the "Campuscard" has replaced the old paper student ID card and the associated semester ticket from Osnabrück University. With the validated Campuscard, you can travel on certain buses and regional trains in Lower Saxony without having to pay separately.

Depending on the contract, some transport companies allow you to travel on the entire transport network or just some routes with the semester ticket. To be on the safe side, you should always carry a valid photo ID with you when using the semester ticket as a travel pass, despite the photo now printed on the Campuscard. Unauthorized entries or changes will invalidate the Campuscard as a semester ticket! If the Campuscard is lost or damaged, please contact StudiOS immediately.

Bus ticket

Bus travel in and around Osnabrück
The Campuscard is valid on all buses of the Osnabrück transport association, i.e. on all buses in the city and district of Osnabrück.
In addition, the Münsterland Transport Association (RVM) recognizes the semester ticket in the municipalities of Hörstel, Ibbenbüren, Lengerich, Lienen, Lotte, Mettingen, Recke, Tecklenburg and Westerkappeln. You can see exactly which routes these are here. The semester ticket is not valid for journeys on the Melle night bus or the "Nachtschwärmer" buses operated by VOS Nord.

Carry-along regulation
On Fridays after 7 p.m., Saturdays, Sundays and public holidays, you can take another person with you free of charge with your semester ticket. This regulation only applies to VOS buses in the city and district of Osnabrück.

Train ticket

From 01.10.2018, the state-wide semester ticket for Lower Saxony & Bremen will also apply to students at Osnabrück University.
You can find all information about the included routes here.

In the event of train cancellations, the rail replacement service provided by the transport companies can be used for the relevant routes at no extra charge.

Upgrade to Deutschlandticket

Since 05/2023 it is possible to upgrade your semester ticket to the Deutschlandticket by paying the difference between the semester ticket and the Deutschlandticket (in SoSe23 23,74€, in WiSe23/24 24,48€).
You can only get this at a reduced price via www.meinmobiportal.de under the heading "Deutschland-Ticket Uni (OS/Handy)". You will need to create an account for this.
Please note! This is a subscription that must always be canceled by the 10th of the month if it is not to be used in the following month!

Refund

You can find the refund form at the bottom of this page. The criteria that allow you to get your semester ticket refunded can be found below or in the form.

for students with a disability card
Students with a severely disabled ID card who also have a valid token can have the semester ticket fee reimbursed. You can find the form and all other details here.

If you would like to apply for a refund for the summer semester 2023, you must fill out the appropriate form (you can find it at the bottom of the page). Refunds up to the summer semester 2023 will still be processed by the AStA, all subsequent refunds from the winter semester 2023/24 onwards will be processed directly by the university.

Special case of dual enrollment
Members who have already paid their student body fee at another university will be exempted from paying fees at Osnabrück University on application (§2 para. 2 BeitragsO). Please contact the Registrar's Office (Studierendensekretariat) directly.

for semesters on leave
If you are taking a semester off and do not want to use the semester ticket during this time, the refund will be made via the Student Secretariat when you apply for the semester off.

for a semester abroad
If you are spending a semester abroad and are not on leave of absence, the semester ticket can be refunded, please also contact the Registrar's Office.

At least one of the following points must apply to you:

1. You are completing a mandatory semester abroad and/or an internship semester outside the geographical area of validity of the
area of validity of the semester ticket.
Proof of the type and duration of the stay abroad or the internship semester as well as confirmation of this obligation from the responsible
department about this obligation are enclosed.


2. You are completing a voluntary semester abroad or internship comprising at least 121 consecutive days of the semester
or internship for study purposes outside the geographical area of validity of the semester ticket.
Proof of the type and duration of the semester abroad or internship, confirmation from the host university
or the company about the stay/internship/internship semester are enclosed.

3. You spend at least 121 consecutive days of the semester for doctoral purposes outside the area of validity of the semester ticket.
area of validity of the semester ticket.
The confirmation of supervision for the doctorate and an extended registration certificate (main residence outside the geographical area of validity of the
area of validity of the semester ticket; no secondary residence within the area of validity of the semester ticket) are enclosed.

4. You complete your final thesis over a period of at least 121 consecutive days in a company
outside the geographical area of validity of the semester ticket. This is your last outstanding
achievement. Proof of admission to the thesis, confirmation from the company that the thesis has been completed
are enclosed.

5. you apply for reimbursement in accordance with Section 145 (1) SGB IX. For the reimbursement, you will need a valid disabled person's ID card and the token(s) for the period to be reimbursed.
Reimbursement can only be made if the token(s) are available for the period to be reimbursed (summer semester/winter semester). The period must be completely covered.
The complete documentation must always be submitted with each application, otherwise the application cannot be processed.

For the amount of the semester ticket fee, see www.uni-osnabrueck.de/studium/organisatorisches/kosten.
The benefits associated with the semester ticket will not be claimed.

The application can be sent by post to:

Universität Osnabrück
Dezernat Studentische Angelegenheiten
Neuer Graben 27 · 49074 Osnabrück