No Lager

Wir, "No Lager", sind eine antirassistisch arbeitende Initiative in Osnabrück, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, die sich in politischen Protesten für Rechte von Geflüchteten und aktuell insbesondere gegen Abschiebepraxis und –politik engagiert.

Die Gruppe besteht seit ca. 2002 und gründete sich zum Zeitpunkt der Eröffnung des größten Abschiebelagers Niedersachsens in Bramsche- Hesepe – etwa 25 km von Osnabrück entfernt gelegen. Nachdem es in Niedersachsen Ende 2013 einen Regierungswechsel zu Rot- Grün gab, wurde das Lager zu einer Landesaufnahmebehörde (LAB), in dem Menschen folglich nicht mehr z.T. jahrelang isoliert und eingezäunt in der Massenunterkunft leben müssen, sondern nach maximal drei Monaten auf dezentrale Unterkünfte verteilt werden sollten.

Daraufhin veränderte sich der Arbeitsfokus der Gruppe und der Aktionsraum verlagerte sich durch eine erleichterte Vernetzung zwischen Geflüchteten und Unterstützer*innen vermehrt in die Stadt. Nach Bekanntwerden von anstehenden 80 Abschiebungen aus Osnabrück zu Beginn des Jahres 2014, konzentrierte sich der Aktivismus auf den Aufbau von Strukturen zur Verhinderung dieser Abschiebungen sowie weitere lokale und bundesweite Vernetzung. In den letzten Wochen und Monaten lag der Fokus vor allem auf der Unterstützung der Selbstorganisierung von Geflüchteten in den Heimen.

Seit März 2014 wurden aus Osnabrück etwa 40 Abschiebungen erfolgreich verhindert, erst kürzlich durch selbstorganisierte Proteste von Bewohnern der Unterkunft im Ickerweg in der Dodesheide. Um auch weitere Abschiebungen verhindern zu können, ist es wichtig sich weiterhin zu vernetzen, voneinander zu lernen und einen Raum für Austausch und Aktionen zu ermöglichen. Dies gilt umso mehr in Anbetracht der immer schärferen Gesetzeslage und rassistischer Mobilisierung in Deutschland, die Chance auf Asyl verringern und die Aussicht auf ein Leben ohne Verfolgung auch hier begrenzen.

 

Wenn ihr Interesse habt kommt zu unseren wöchentlichen Plena, immer

donnerstags um 19 Uhr im SubstAnZ, Frankenstraße 25a.

 

Wir freuen uns darauf euch kennen zu lernen!

Kontakt:

nolageros.blogsport.eu

nolagerosnabrueck@riseup.net