Historischer Tanz

Die Initiative Historischer Tanz wurde vor ein paar Jahren von ein paar Liverollenspiel begeisterten Menschen gegründet, deren Anliegen es war, ihre tänzerischen Kenntnisse für entsprechende historische Tanzveranstaltungen zu festigen und auszubauen. Zurzeit sind wir eine buntgemischte Gruppe Studierender aus unterschiedlichen Fachbereichen und verschiedenen historischen Hobbyaktivitäten, die jedoch alle durch ihre Begeisterung für das historische Tanzen verbunden sind.

Bei uns ist jeder willkommen, der historisch orientiere Hobbyaktivitäten besitzt, schon mal historisch getanzt hat oder mal eine neue Tanzrichtung ausprobieren möchte und jeder, der Lust hat, neue Leute kennenzulernen und Freude an Aktivitäten in der Gruppe hat.

Unser Repertoire reicht von überlieferten, historischen Tänzen aus der Renaissance, dem Barock und der Empirezeit bis hin zu modernen Tanzinterpretationen und solchen Tänzen, die heutzutage auf Mittelaltermärkten getanzt werden.

Man braucht keine tänzerischen Vorkenntnisse zu haben, Freude an Musik und Bewegung sind völlig ausreichend. Die Tänze haben eingängige Melodien, sind in der Gruppe schnell und leicht zu erlernen und die Gefahr, auf fremde Füße zu treten, tendiert gegen null. Das liegt auch daran, dass historisches Tanzen wenig mit klassischen Paartänzen zu tun hat. Man tanzt meist mit mehreren im Kreis oder in einer Reihe und braucht daher auch keinen festen Tanzpartner mitzubringen.

Einmal im Jahr (meist im Frühling) veranstalten wir einen historischen Tanzball, bei welchem wir festlich gekleidet in einem festlich geschmückten Saal ein historisches Ballambiente genießen.

Wir haben zwar durchaus Interesse daran, das historische Tanzen einem breiteren Publikum bekannt zu machen, und sind daher offen für mögliche Auftritte, es steht bei uns aber der Spaß beim Training im Vordergrund. Der Tanzball und mögliche Auftritte sind aber nicht verpflichtend.

Getanzt wird einmal wöchentlich (i.d.R. auch  in der vorlesungsfreien Zeit), immer montags abends von 19 bis 21 Uhr, zumeist im EW-Gebäude (Gebäude 15 neben dem Schloss). Die jeweils aktuelle Raumangabe wird in unseres Facebookgruppe ‚Historischer Tanz Osnabrück‘ bekanntgegeben und ist auch in der Stud.IP-Veranstaltung „Projekt und Arbeitsgemeinschaft: Initiative Historischer Tanz“ zu finden.

 

Kontakt:

E-Mail: fruehlingsballos[at]web.de
Facebookgruppe: Historischer Tanz Osnabrück