Bloody Maries

Wir sind eine Gruppe von Frauen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, gemeinsam feministische Arbeit in Osnabrück und darüber hinaus zu machen. Wir wollen Frauenthemen präsent machen und Frauen zusammen bringen, damit wir gemeinsam unsere Bedürfnisse und strukturelle Benachteiligung von Frauen in verschiedensten Lebenssituationen benennen und das Patriarchat zusammen bekämpfen können. So sind wir beispielsweise Teil der Frauenkneipe und des Frauenstreik-Bündnisses.Wir wollen eine Gesellschaft, in der Solidarität und Bedürfnisorientierung an erster Stellen stehen. Und zwar unabhängig von Geschlecht, Herkunft und sexueller Orientierung. Haste nix, biste nix, wirste nix. Das wollen wir ändern! Wir träumen von einer Gesellschaft, die sich dadurch trägt, dass sie von allen zu gleichen Teilen entsprechend ihrer Möglichkeiten getragen wird und in der die Eine für die Andere einsteht. Deshalb sehen wir unsere Kämpfe verbunden mit jener anderer emanzipatorischer Bewegungen, wenn es zum Beispiel um Klimagerechtigkeit, den Kampf gegen Faschismus und Rassismus und die Unterstützung der kurdischen Bewegung geht. Theorie ist wichtig - aber dabei ist die praktische Umsetzung unseres Solidaritätsgedankens nicht zu vergessen. Wir wollen Frauen - hier und jetzt - helfen, sich selbst zu ermächtigen, ihre Themen in die Öffentlichkeit zu bringen und ihre Lebensrealität positiv beeinflussen. Das Recht auf körperliche Selbstbestimmung und der uneingeschränkte Zugang zu Verhütungsmitteln liegen uns am Herzen. Wir streiten für Frauengesundheit, eine Enttabuisierung von Menstruation, aber auch für eine Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen. Zu diesen und anderen Themen wollen wir in Osnabrück präsent und ansprechbar sein. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Thematisierung von unbezahlter Reproduktions-/Sorgearbeit durch Frauen und der Forderung nach einer CareRevolution. Doch wir sind hier in Osnabrück keine Insel, deshalb legen wir viel Wert auf Netzwerken und das Bündeln von Kämpfen und Ideen, Kampagnen und Pressemitteilungen. Wenn ihr Interesse habt, folgt uns auf Social Media und meldet euch bei uns!

Kontakt:

Facebook: @BloodyMariesOS
Instagram: @bloody.maries

Mail: bloodymaries@riseup.net