Aktuelles

Noch mobiler mit dem neuen Semesterticket der Universität Osnabrück

Umfangreiche Änderungen im Schienenstreckennetz und im Busverkehr der Region

Mit dem neuen Semesterticket der Universität Osnabrück haben Studierende nun die Möglichkeit bis nach Hamburg zu reisen. Mit der Aufnahme der Metronom in das Semesterticket kam die Studierendenschaft dem vielfachen Wunsch der Studierenden nach, Hamburg erreichbar zu machen und die Fahrzeit in die Universitätsstadt Göttingen deutlich zu verkürzen. »Ich freue mich sehr,
dass nach Abschaffung der Studiengebühren nun der geäußerte Wille der Studierenden mit der Aufnahme der Metronom auch an der Universität Osnabrück umgesetzt wurde.«, sagt Raphael Sia, stellvertretender Präsident des Studierendenrates.

Was - Ferien?!

Wir, der AStA, wünschen euch allen eine schöne und erholsame vorlesungsfreie Zeit!

Bitte beachtet, dass auch wir etwas Freizeit einschieben:

  • Unsere Feriensprechstunden: Dienstags und donnerstags 10 - 13 Uhr.
  • Die Rechtsberatung findet weiterhin zu den auf der Homepage angegebenen Terminen statt.
  • Für eine Kontaktaufnahme zwecks einer Fahrradreparatur bitten wir euch uns eine Email zu schicken.

Genießt den Sommer!

Liebe Grüße,
Euer AStA

Bei gleicher Qualifikation bevorzugt? – Workshops zum Antidiskriminierungsrecht

Dienstag, 8. Juli 2014, 44/E03 (European Legal Studies Institute, Süsterstraße 28)

Referent/in:
PD Dr. Marcus Bieder (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)
Ass.iur. Doris Liebscher, LL.M. (Humboldt-Universität Berlin)

Vortrag: Diskurs mit Schieflage

Diskurs mit Schieflage
- Wie Kommunikation zum Dominanzerhalt genutzt wird
an Beispielen aus Medien und Antirassismusarbeit

Vortrag von Noah Sow am Mittwoch, 2. Juli, 16:00 Uhr in Raum 11/213 (Schloss) & Workshop von Osnabrücker Aktivist_innen am Freitag, 4. Juli 15-18h in Raum 15/131 (EW)
Vortrag und Workshop sind öffentlich, in deutscher Lautsprache und rollstuhlgerecht erreichbar.

Pressemitteilung zur Wahl des neuen AStA

Gut Ding will Weile haben. So auch die Wahl zum neuen AStA für die kommende Wahlperiode vom 01.07.2014 - 30.06.2015. Ab Anfang Juli werden Studierende also in Zukunft von teils gänzlich neuen Gesichtern begrüßt werden.
Wir freuen uns auf jeden Fall die Studierendenschaft mit den gewohnten Service-Dienstleistungen und mit Rat & Tat zu versorgen, wie auch mit neuen hochschulpolitischen Impulsen und kulturellen Kreativschüben überraschen zu können. In dieser Wahlperiode steht nämlich so einiges Erwähnenswertes an: die Planung und studentische Mitgestaltung des zukünftigen Studierendenzentrums, das Studium Generale, das Fairytale Festival 2015, die neue AStA-Zeitung, der ewige Kampf gegen die zunehmende Ökonomisierung der Bildung, und, und, und...

Seiten

Subscribe to Aktuelles