Fahrradwerkstatt

Licht kaputt, Reifen platt, Schutzblech futsch,

...dein Rad fährt nicht mehr?

Das kann böse Folgen haben: Du kommst zu spät zur Vorlesung, kannst fällige Bücher nicht mehr pünktlich abgeben oder verpasst die Mensa knapp...
Aber was kann man dagegen tun? Neues Fahrrad? Ein schöner Traum!
Reparieren lassen? Viel zu teuer!

Um also zu sagen: „An meinem Fahrrad ist alles dran, damit nichts so leicht passieren kann.“, hat der AStA ein Service:

Wir bieten dir während der Vorlesungszeit Mittwochs von 14:00 bis 17:00 Uhr und Donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr in unserer Fahrradwerkstatt Hilfe zur Selbsthilfe an: Einen Raum und Werkzeug zum Schrauben mit fachkundiger Hilfe, wenn du sie brauchst.

Einfach mit deinem Drahtesel zu den Öffnungszeiten zwischen dem AStA – Gebäude in der Alten Münze (ganz durch den Durchgang gehen, dann links abbiegen) und der Rückseite der Uni – Bibliothek (Parkplatz) kommen.

Statt über die Blasen an deinen Füssen zu klagen, komm lieber zur AStA – Fahrradwerkstatt!

Die Fahrradwerkstatt öffnet ab Beginn der Vorlesungen wieder!
 

Achtung: "Hilfe zur Selbsthilfe" heißt nicht "Reperaturservice". Es werden keine Ersatzteile verkauft.

Fragen? Kontaktier uns am besten während unserer Sprechzeiten.