Veranstaltungen

Nachhaltigkeitswochen des Nordens (16.-27.11.)

Eine Vielzahl an ökologischen Problemen, wie der Klimawandel, das Artensterben und die Plastikvermüllung bedrohen die Menschheit. Um auch folgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen, muss gehandelt werden. Doch wie ist eine ökologisch-gerechte gesellschaftliche Transformation möglich?

Im Zeitraum vom 16. bis zum 27. November 2020 finden die ersten Nachhaltigkeitswochen des Nordens statt – eine hochschulübergreifende Veranstaltungsreihe, welche in Kooperation von 11 ASten aus Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein entstanden ist. Aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie finden alle Programmpunkte online statt.

Spaziergänge für Erstsemester

++ UPDATE 25.10. ++

Veranstaltungsreihe: Rassismus und Polizeigewalt

[English below]

Online-Vortrag: Bildung im Kapitalismus

Im Rahmen der Kritischen Erstiwochen der Hochschulgruppe Kleine Strolche organisieren wir am 28.10. um 19 Uhr einen Online-Vortrag.

++ Antifaschistischer Lesekreis ++

Ausstellung: Umkämpfte Vergangenheit

"In jeder Epoche muß versucht werden, die Überlieferung von neuem dem Konformismus abzugewinnen, der im Begriff steht, sie zu überwältigen ... auch die Toten werden vor dem Feind, wenn er siegt, nicht sicher sein. Und dieser Feind hat zu siegen nicht aufgehört.“ - Walter Benjamin, 1940

Vom 16.04. bis zum 18.05 findet die Ausstellung "Umkämpfte Vergangenheit - Erinnerung an den Spanischen Bürgerkrieg und den Franquismus" im zweiten Stock des Schlosses statt. Die Öffnungszeiten sind Mo-Fr 8 - 22 Uhr und am Samstag von 8 - 14 Uhr.

Subscribe to RSS - Veranstaltungen