Aktuelles

Weihnachtsferien

Wir verabschieden uns in die Weihnachtsferien und wünschen euch allen erholsame Tage und und erfolgreiches Jahr 2015.
Ab dem 05.01. sind wir wieder wie gewohnt für euch da.

In dringenden Fällen sind wir per E-Mail erreichbar.

PM: Wohin geht's mit dem Semesterticket?

Wohin geht's mit dem Semesterticket?
Umfrage des AStA der Universität gibt Aufschluss über das Mobilitätsverhalten der Studierenden

In der bis vor kurzem durchgeführten Umfrage zum Semesterticket an der Universität Osnabrück wurde neben der Nutzung einzelner Bahnstrecken auch das allgemeine Mobilitätsverhalten der Studierenden erfasst. Die größte Relevanz lag dabei auf möglichen Erweiterungen oder Verschlankungen des derzeitigen Semesterticketnetzes. Die Umfrage, an der über 15 Prozent der Studierenden der Universität Osnabrück teilnahmen, zeigt,dass bereits aktuell fast 30 Prozent der Studierenden täglich von außerhalb des Stadtgebietes mit dem Semesterticket pendeln.

PM: Zweitwohnsitzsteuer wird nicht ihren Zweck erfüllen

Im Folgendene die Pressemitteilung des AStA zur Einführung der Zweitwohnsitzsteuer:

Zweitwohnsitzsteuer wird nicht ihren Zweck erfüllen
Höhere finanzielle Belastung für Studierende beschlossen

Mit Besorgnis nimmt der AStA der Universität Osnabrück die Entscheidung des Stadtrates auf, eine Zweitwohnungssteuer für die Stadt Osnabrück einzuführen. Die Studierendenschaften von Universität und Hochschule hatten bereits im Vorfeld vor einer solchen Steuer gewarnt.

Umfrage zum Semesterticket

Nach Hamburg, Hannover, Dortmund oder Berlin - womit ihr mit eurem Semesterticket fahren wollt, entscheidet ihr.
Seit der letzten Semesterticketumfrage im Jahr 2012 konnte der mehrheitliche Wunsch, die Fahrt nach Hamburg mit dem Metronom in das Semesterticket aufzunehmen, umgesetzt werden. Und jetzt? Teile deine aktuellen Anforderungen an das Semesterticket noch bis zum 07.12.14 mit!

"More than honey"- Filmvorführung und Kurzvortrag

Donnerstag, 27.11.2014 um 18:30 Uhr in 15/113 (EW)

„Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.“ Der Satz soll von Albert Einstein stammen, der Dokumentarfilm "More than Honey" geht ihm auf den Grund.

Am 27.11. zeigt der AStA in Zusammenarbeit mit der NABU Initiative den Film Moore than Honey und lädt zu einem Kurzvortrag von Dr. Ansgar Erpenbeck (Imkerverein Osnabrück).
Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Seiten