Aktuelles

Studi-Bulli wieder verfügbar.

Fahrzeug ist wieder verfügbar.

 

Leider hat der Studi-Bulli einen Totalschaden, wann ein neues Fahrzeug zur Verfügung steht ist momentan unklar.

Andere Fahrzeuge von Stadtteilauto können zwar gebucht werden, allerdings nicht zu vergünstigten Konditionen.

Sobald es etwas neues gibt melden wir uns.

AStA-Sprechstunde jetzt auch am Westerberg

Wir dürfen bekannt geben, dass es ab sofort auch eine regelmäßige Sprechstunde des AStA am Westerberg gibt.

Ihr findet uns ab sofort jeden Mittwoch von 14-16 Uhr im AStA-Büro des Gebäude 30.

Wir würden uns freuen, wenn ihr mal vorbei schaut.

Endlich Semesterferien!

Wir hoffen, dass ihr die Prüfungszeit gut überstanden habt und euch die ausstehenden Hausarbeiten nicht allzu sehr beanspruchen! Da auch wir Semesterferien haben, möchten wir euch auf unsere geänderten Sprechzeiten hinweisen. Vom 20.07.2015 - 10.10.2015 sind wir wie folgt für euch im AStA:

DIENSTAG von 10:00 Uhr - 13:00 Uhr (zusätzlich an Terminen der Rechtsberatung von 13:00 Uhr - 15:00 Uhr)

DONNERSTAG von 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Entschädigung bei Zugverspätungen oder Ausfällen

Hallo liebe Studierende,
aus aktuellem Anlass möchten wir euch folgende Informationen, ob wir als Studierende mit Semesterticket auch Erstattungsansprüche während des Streiks besitzen, vom Eisenbahn-Bundesamt nicht vorenthalten.

Die genauen Informationen findet ihr im Anhang.

Folgend erklären wir, was ihr dafür tun müsst:

PM: Absage der Band Feuerschwanz für das Fairytale Festival

Nach Veröffentlichung des Line-ups des diesjährigen Fairytale Festivals, welches am 13. Juni 2015 im Schlossinnenhof der Universität Osnabrück stattfinden wird, kam es vermehrt zu Äußerungen von Bedenken seitens der Studierendenschaft bezüglich der eingeladenen Band „Feuerschwanz“. Die externen kritischen Stellungnahmen bezogen sich auf die, in Augen der Kritiker_innen frauenfeindlichen Textinhalte der Band. Der AStA stand und steht im ständigen Dialog mit jenen Menschen sowie den autonomen Referaten, deren Mitglieder ebenfalls Bedenken äußerten.

Seiten