Aktuelles

Von “antideutschen Parolen” und realen Problemen

Es ist ja immer schön, wenn eigene Positionen und Äußerungen in die Öffentlichkeit gelangen, gerade wenn sich die Aufmerksamkeit dieser sonst eher wenig auf die eigene Tätigkeit richtet. Diese Gelegenheit möchten wir dann auch gerne nutzen, um über Probleme und Missstände, mit denen wir uns seit längerem beschäftigen zu informieren.

Die Fahrradwerkstatt macht Ferien!

Vom 29.10. - 02.11. findet keine Fahrradwerkstatt statt.

- Zusammenarbeit mit der Osnabrücker Tafel –

Nutzung der Tafel für Studierende der Uni Osnabrück möglich

Pressemitteilung StuRa der TU Chemnitz

Aus aktuellem Anlass hier eine Pressemitteilung des StuRa der TU Chemnitz zu der wachsenden Progromstimmung und sich offen auslebenden Neonazis in Chemnitz:

"Wenn der Ministerpräsident Differenzierung mit Relativierung verwechselt – eine sächsische Tragödie

+ Wir schließen uns dem #noNPOG-Bündnis an +

Die niedersächsische Landesregierung aus SPD und CDU hat einen Entwurf für ein neues Polizeigesetz (NPOG) vorgelegt. Darin sieht sie einen Abbau individueller Rechte und Freiheiten und massive Ausweitungen der Befugnisse der Polizei vor.
Der AStA der Universität Osnabrück stellt sich gegen dieses geplante Gesetz und schließt sich dafür dem landesweiten #noNPOG-Bündnis und dem Osnabrücker Regionalbündnis #noNPOG_OS an.

Seiten